Montag, 24. Oktober 2016

Ein Schnittmuster auf Maß...

...ist eigentlich eine Strafe :o)


Nachdem man alles auf Millimeterpapier übertragen, gemessen und ausgeschnitten hat, geht es in die erste Runde mit Probestoff. Hmm...soweit so gut, man sieht und merkt sofort, wo was geändert werden muss.


Habe ich wirklich einen so langen Oberkörper?! Da wo rechnerisch die Taille sein sollte, ist gerade mal der BH bedeckt o_O


Aber die Weite fühlt sich gut an...ok, die Ärmel müssen etwas angepasst werden, aber das kenne ich auch schon von gekauften Schnittmustern.
Ich habe irgendwie Affenarme. Irgendwie bin ich eh komisch proportioniert *lach


Na dann wollen wir nun mal an Runde 2 mit Probestoff.
Und ja, ihr seht unten 4 Schnitteile.....fast 4 Tage fluchen und Kopfschmerzen von der Konzentration.


Hoffentlich passt es diesmal richtig :) Ich werde weiter berichten, das Wetter soll ja nähfreundlich werden ;)







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen